kosmo-design
sunny – unser dicker kater

Sunny ist ein kastrierter Kater in der Farbe red tabby mackerel white. Er wurde am 22.02.2004 als Clevercoons Archangel geboren. Ich danke Undine Klewer für diesen tollen roten Teufel.

Er ist ein unabhängiger, kräftiger, etwas schreckhafter Kater. Im Spiel tobt er richtig derb, und er ist verdammt schnell, sodass seine Krallen schon so manche unliebsame Erinnerung hinterließen. Ich liebe sein besonders weiches Gurren und seine kühle Art mit dem wunderschönen Ausdruck im Gesicht; er schaut oft wie ein Eule. Er ist sehr gern überall dicht dabei, mag aber nicht ständig gekrault werden. Ausnahme: wenn ich am PC sitze, belagert er den Schreibtisch vollständig und muss genau dann sehr intensiv bekuschelt werden. Er ist ein wunderbarer Gefährte!

Sunny wiegt gute 6 kg, das Fell hat viel Unterwolle, deshalb sieht er auch pummeliger aus, als er ist. Leider neigt sein Fell dadurch auch leichter zum Filzen, und da er das Kämmen nicht mag, muss er nur selten, dann aber richtig, herhalten. Mit Leckerlis lässt er sich aber bestechen und ich schneide ihm dann die ganzen Risikostellen kurz. Dann sieht er aus wie ein Pudel und ist beleidigt.

Sunny ist geboren

einen Monat jung

zusammen mit
seinen 3 Brüdern

ganz schön erschlagen

Sunny

Sunny

Sunny

Sunny

mit 2 Monaten

ein kleiner Kater
zieht ein

4 Monate jung

wie immer
mittendrin

Sunny

Sunny

Sunny

Sunny

nach oben

6 Monate jung

22.02.2005
Happy Birthday

mit 17 Monaten

2 Jahre alt

Sunny

Sunny

Sunny

Sunny

er entwickelt sich prächtig

mit 4 Jahren

im langem Sommerfell

Sunny

Sunny

Sunny

mit 4 Jahren und 9 Monaten

im viel kürzerem Winterfell

mit 5 Jahren und ziemlich maulig heute

Sunny

Sunny

Sunny

Sunny

nach oben

Es ist wieder Sommer und der Kater in schönster Pracht mit 5 Jahren und 5 Monaten

Nun kann er endlich auch mal raus. Frühjahr 2010 auf unserer kleinen Terrasse.

Sunny Sommer09

Schattenspiele

Freigang

Freigang

Sunny mit fast 6 Jahren, er liebt es draußen zu sein, auch im Winter

Sunny mit 6 Jahren und 2 Monaten

Sunny mit fast 6 Jahren

Sunny mit fast 6 Jahren

Sunny mit fast 6 Jahren

Sunny Ostern 2011

... mein Großer :-)

Sunny Ostern 2011

nach oben


sunny beim check up – september 09

Sunny hat seit längerem mit Mundgeruch und Zahnstein zu tun. Wir lassen reglemäßig die Zähne sanieren. Weiterhin kratzt er sich um das Maul herum zeitweise schorfige Stellen blutig.
Die Situation Ende August gab wieder Anlass mit ihm zum Tierarzt zu gehen. Der Verdacht:
FORL und eosinophile Granulom. Die zuerst von mir vermutete Futtermittelallergie hat sich durch Ausschlussdiät nicht bestätigt.

Also ab zum Tierarzt. Er empfahl einen Spezialisten für Zahnheilkunde hinzuzuziehen. Der Termin wurde gleich vereinbart und alle nötigen Vorkehrungen getroffen. Es wurde ein großes und kleines Blutbild erstellt.

Die folgenden Bilder belegen den Zustand, in dem Sunny in der speziellen Praxis ankam.

ist 1

ist 2

ist 3

ist 4

ist 5

ist 6

nach oben

Um es kurz zu machen, es bestätigte sich der Verdacht auf FORL. Von den aufgekratzten Stellen wurde eine Biopsie gemacht.

Die folgenden Bilder dokumentieren den Zustand nach der Behandlung. Es wurden 6 Zähne entfernt, großflächigen Wunden vernäht und gelasert. Die aufgekratzten Stellen gesäubert und freigelegt (rasiert).

danach 1

danach 2

danach 3

Leider hat das Blutbild ergeben, dass Sunny's Nieren angegriffen sind. Er hat CNI, Chronische Niereninsuffizienz. Nun werden wir das Futter entsprechend umstellen und ihn biologisch behandeln, d. h. einmal pro Woche bekommt er von mir eine kleine Spritze. Die Zahnerkrankung FORL kann jederzeit wieder ausbrechen solange Zähne im Maul sind, daher werden wir auch das sehr genau im Auge behalten.

Was das eosinophile Granulom betrifft, werden wir das Ergebnis abwarten. Alles in Allem hat er sich sehr gut erholt und macht einen sehr guten Eindruck und wir hoffen, dass es lange so bleibt.

nach oben


kosmo-design - rund um katze - bilder unserer katzen - sunny